Wie ich Ihrem Pferd in die Gänge helfen kann…

Gesunde Hufe sind Voraussetzung für einen gesunden Bewegungsapparat.

Durch eine gewissenhafte und regelmäßige Hufbearbeitung kann deformierten und kranken Hufen entgegengewirkt werden. Ziel ist es dabei nicht Idealen aus Büchern und Zeitschriften nachzueifern, sondern die Hufe des jeweiligen Pferdes so zu bearbeiten, dass es so bequem wie möglich laufen kann.

Richtige Hufpflege beginnt schon bei der Beurteilung des Pferdes im Stand und im Schritt um die richtige Stellung und das Auffussungsverhalten beurteilen zu können.

Weiterhin spielen das Alter, Haltung, Nutzung und evtl. Krankheiten des Pferdes für die richtige Hufbearbeitung eine wichtige Rolle.

Mit Hilfe von Ganganalyse und Hufwinkelmessung ergeben sich die speziell für Ihr Pferd abgestimmten Bearbeitungsmaßnahmen.

Sie können folgendes von mir erwarten:

Als Hufpflegerin schneide ich Hufe aus und leite, wenn notwendig, - zielgerichtet und schonend- Maßnahmen zur Hufkorrektur ein. Ziel ist, die Hufe des Pferdes so zu bearbeiten, dass eine plane Fussung ermöglicht und die Gelenke gleichmäßig belastet werden, damit Ihr Sport- und Freizeitpartner Pferd möglichst bis ins hohe Alter „auf Trab bleibt“.

Als geprüfte GdHK- Hufpflegerin bin ich durch ständige Fortbildungsseminare immer auf dem aktuellsten Stand der Tiermedizin und Hufpflegetechnik. Davon profitiert auch Ihr Pferd!

Einzugsgebiete

Ich freue mich, Ihnen und Ihrem Pferd im Umkreis von Cottbus, Guben, Spremberg, Calau, Lübben, Senftenberg, Dresden, Nossen, Pirna und Elsterwerda folgende Leistungen anbieten zu können:

  • Behandlung von Hufproblemen (Hufrehe, Bockhufe, Strahlfäule, ... )
  • Beratungen bei Fragen rund um das Thema Huf und Hufgesundheit